Neue Fußball-Schiedsrichter

Neue Fußballschiedsrichter für den Kreis

Am vergangenen Dienstag haben im Clubraum des Braker Stadions, NEUN (9)SR-Anwärter die Prüfung bestanden. Die Prüfung abgenommen hatte BSO Georg Winter aus Wildeshausen. Die Anwärter dürfen sich jetzt "Schiedsrichter" nennen. Das ist schon etwas sehr Gutes. KSO H. Milde wünschte den neuen Schiedsrichtern einen guten Start und immer "Gut Pfiff". Seine Mahnung war aber auch: Das Ergebnis hätte besser sein können, nach 3 Wochen “Lehrzeit“. So auch die Information vom Lehrwart N. Markwart.

Von den ursprünglich 19 angemeldeten Personen waren zum Schluß nur noch 14 übrig-geblieben. Diese wurden alle zur Prüfung zugelassen. 2 Teilnehmer bestanden mit NULL Fehlern und erhielten für ihre gute Leistung ein Geschenk vom NFV Kreis Wesermarsch. Alle Teilnehmer hatten 30 Regelfragen zu beantworten. Fünf haben die Prüfung leider nicht bestanden.

Für sie besteht aber die Möglichkeit, am 06. März, die Prüfung noch einmal zu wiederholen.

Bestanden haben: M. Hartmann, E. Duvenhorst, F. Bierbaum (alle SG Großenmeer); M. Hager (SV Brake); S. Bal, E. Bal, J. Dammann (alle TUS Elsfleth); K. Scholz (1.FC Nordenham); L. Schmidt (SVG Berne).

Foto

Download Anhang Feldverweis zum Spielbericht Online sowie Sonderbericht der SR

Download Fußball - Regeln 2016/17

Interessanter Bericht zu einem Austauschspiel !! ( Bitte den Link anklicken )

Jung Schiedsrichter - NFV Turnier in Stade

Jungschiedsrichter chancenlos !

 

Auch in diesem Jahr nahm ein Team aus der Wesermarsch am alljährlich stattfindenden NFV Jung-Schiedsrichter-Turnier teil. In diesem Jahr wurde das Turnier im Kreis Stade ausgetragen. Die von Claus Hübner und Thomas Bauer betreuten Jungschiedsrichter reisten am Samstag, 07.01.2017, in die für sie vorgesehene Gruppe, in der Halle in Kutenholz.

Das Turnier begann für die Wesermärschler mit einer 4:0 Niederlage gegen den späteren Turniersieger Hannover Stadt. Es folgten danach weitere Niederlagen gegen Osnabrück Stadt mit 0:1 und gegen Diepholz mit 2:4. Hier konnte man aber sehen, dass das Team aus der Wesermarsch auf Augenhöhe mit allen anderen in der Gruppe war. Nur der Erfolg wollte sich nicht einstellen. Es folgte noch die Niederlage gegen Helmstedt (späterer Turnier 3.) mit 0:1. Im letzten Spiel war aber endlich ein Teilerfolg mit 1:1 gegen Osnabrück Land zu verbuchen

Es reichte nicht zum Weiterkommen.  Es hat allen trotzdem viel Spaß gemacht und ein Erlebnis war es allemal.   

Zum Team gehörten: Wessel van der Zijl, Julian Müller, Aaron Nordhausen, Armin Heinemann (alle AT Rodenkirchen), Timon Bauer (TSV Abbehausen), Malte Rathke (TuS Elsfleth), Leon Jöstingmeier (TuS Jaderberg).

 

Heinz Milde

 

Seite zuletzt aktualisiert am: 02.05.2017

Regionale Sponsoren