Aktuelle Info

Am 2.10.nahm die 2007er-Kreisauswahl der Jungen aus der Wesermarsch (19) an einem Turnier von Werder Bremen mit 9 anderen Auswahlmannschaften teil ( die Zahlen hinter den jeweiligen Auswahlmannschaften bedeuten Anzahl der in dem Kreisverband spielenden E-Jugendteams). .Ein einmaliges Erlebnis für die E-Jugendlichen, neben dem großen Weserstadion einmal spielen zu dürfen. Aus diesem Grund berief Auswahltrainer Rainer Müller alle 15 Spieler, die Zeit hatten an diesem Sonntag, in den Kader. Die Möglichkeit eines so großen Kaders war vorher mit Werder Bremen"s  Talentförderkoordinator Tobias Süveges abgesprochen. Auf Kunstrasen ging es dann ab 10.00 Uhr los. Gegen die Auswahl des Kreises Osterholz (41) gewannen die Wesermarschtalente mit 2 : 0. Die gute kämpferische Einstellung, der Spaß am Fußballspielen und gute spielerische Ansätze führten zum verdienten Sieg.

Im zweiten Gruppenspiel gegen Werder Bremen ( weißes Team ) holten die 2007er ein 0:0. Für das Selbstbewußtsein war das für die Jungs von großem Wert . Danach gab es eine 1 : 3 -Niederlage gegen die überragende Auswahl aus Vechta ( 80), die später mit 5 Siegen auch ungeschlagener Sieger des Tuniers wurde .Das war auch ein Spielerlebnis, das wichtig für die Entwicklung der Talente ist.

Im vierten Spiel ging es gegen die Auswahl aus Oldenburg-Stadt ( 32) um den 2. Platz der Gruppe 1. Mit  leidenschaftlichem Einsatz gelang ein 3 : 1-Erfolg und somit war ein Spiel gegen Werder Bremen ( grünes Team) um den 3. Platz wahr geworden. Eine tolle Leistung der Talente, die dann mit 0 : 5  gegen ein Werder-Team , das noch einmal zeigen wollte, was sie als Talente schon spielerisch umsetzen können, verloren. Glücklich über dieses gute Abschneiden ( 4. Platz von 10 Teams) und die auf  "Werder-Rasen"  emachten Spielerfahrungen  fuhren alle Spieler mit den Eltern zurück in die Wesermarsch.

 

Rainer Müller

Seite zuletzt aktualisiert am: 02.05.2017

Regionale Sponsoren